JGV „Die Quiquaker“ feiert Silberjubiläum

Förderung des sozialen und kulturellen Leben in Nidrum

Junggesellenverein Nidrum - 25 Jahre „Quiquaker“
Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des JGV laden die Junggesellen am Sonntag, 29. April, zum Festgottesdienst um 10.15 Uhr ein. Um 13.00 Uhr stellt sich der Festzug an der Turnhalle auf.

Entstanden war dieser Verein, nachdem sich der Club „Die Fahnenträger“ aufgelöst hatte und mehreren ehemalige Mitglieder dieser Vereinigung die Gründung eines offiziellen Vereins anstrebten. Nach einem Rundschreiben an alle Nidrumer Haushalte wurde am 17. August 1993 die Gründungsversammlung im Saal Haep abgehalten. Mit 25 Jugendlichen nahm der neue Verein seine Tätigkeit auf. Zum Präsidenten wurde Norbert Franzen gewählt. Das Gründungsfest fand am 22.-24. April 1994 in der Mehrzweckhalle statt. Ein besonderes Anliegen des JGV ist die Belebung der Kirmes.

In den 25 Jahren hat der Verein zur Förderung des sozialen und kulturellen Leben in Nidrum immer wieder beigetragen. Auf die Junggesellen ist Verlass, wenn bei der Vorbereitung und Durchführung von Festen kräftige Arme und originelle Ideen gebraucht werden.

Für die vielfältigen Dienste der jetzigen und ehemaligen Vorstandsmitglieder und Mitglieder in den 25 Jahren möchte ich Dank, Lob und Anerkennung im Namen des Pfarrverbandes aussprechen.

Unser JGV hat Vieles für Dorf und Pfarre geleistet. Das Image, das er sich in den 25 Jahren seit 1993 erworben hat, trägt viele schöne Züge: Dienst an der dörflichen Gemeinschaft, Dienst an den jungen und alten Mitmenschen, kulturelle und gesellschaftliche Belebung des Dorfgeschehens und die Wahrung von Traditionen bis zum heutigen Tag. Für all dies sei den Junggesellen von Herzen gedankt.

Ich wünsche den jetzigen Verantwortlichen und Mitgliedern des JGV Gottes Segen für eine gute Zukunft. 

Euer Pastor Lothar Klinges

Festprogramm

Am 27.-29. April feiert der Nidrumer Junggesellenverein „Die Quiquaker“ das 25-jährige Bestehen mit einem Festgottesdienst.

Hier das Programm:

  • Fr., 27. April: Battle Night
  • Sa., 28. April: JGV-Fest mit Beatclub und den Special Guests Vivien - Helen Fischer Double und Joey Gabalög!“ - Andreas Gabalier Double
  • So., 29. April: 10.15 Uhr: Festgottesdienst in der Pfarrkirche; 13.00 Uhr: Aufstellen des Festzuges ab Turnhalle und anschl. Ball mit Beatclub.

JGV „Die Quiquaker“ feiert Silberjubiläum

Am Wochenende des 27. bis 29. April feiert der Junggesellenverein „Die Quiquaker“ Nidrum sein 25-jähriges Bestehen. Im Dorfleben ist der Verein durch seine aktive Teilnahme an verschiedenen Feierlichkeiten, wie zum Beispiel der Kirmes oder dem Burgfeuer nicht mehr wegzudenken.

Für das Jubiläum haben die 45 Mitglieder ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt. Damit am Jubiläumswochenende gebührend gefeiert werden kann, wird ein großes Festzelt auf dem Fußballplatz neben der Mehrzweckhalle errichtet. Am Freitag, 27. April, startet das große Festwochenende mit der Battle Night, wo in zwei Areas regionale DJ’s die Partygäste in Stimmung bringen werden.

Der Samstagabend ist das große Highlight. Erwartet werden neben den geladenen Junggesellenvereinen auch alle Freunde der Schlagermusik. Vivien wird die Gäste mit ihrer Helene-Fischer-Covershow begeistern. Hits, die jeder kennt und mitsingt – mal gefühlvoll und mal voller Energie und Lebensfreude. Authentisch gesungen und mit glamouröser Optik präsentiert Vivien die größten Erfolge in ihrer Double-Show. Anschließend wird Joey Gabalögl, der junge Sunny-Boy aus der Steiermark, mit seiner Andreas-Gabalier-Double-Show das Festzelt zum Beben bringen. Ob euphorische Klatsch-Flashmobs beim „Volks Rock’n’Roller“, grölende Refrain-Chöre bei „I sing a Liad für di“, gemeinschaftliche Acapella-Einlagen mit dem Publikum zu „So ein Tag…“ oder ein Meer aus Feuerzeugen mit Gänsehaut pur bei „Amoi seg ma uns wieder“ – Gabalögl bringt seine Show authentisch auf die Bühne.

Der Sonntag startet mit einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche zu Nidrum. Nach dem Frühschoppen zieht im Nachmittag ein Festzug mit geladenen Vereinen aus der Gemeinde durch das Dorf. Anschließend findet bei freiem Eintritt im Festzelt ein Abschlussball mit Beat Club statt.

Vorverkaufskarten für freitags oder samstags sind bei allen Mitgliedern des JGV sowie an folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Inge Lentz (Nidrum), The Pub (Bütgenbach), Esscobar (Bütgenbach), Genussecke (Eupen), Kurier Journal (St. Vith). (red)

<< zurück


Pfarrbrief online

weiter ...

Aktuelle Artikel

weiter ...

Predigt-Archiv

weiter ...

Fotos Pfarrleben

weiter ...

Fotos Firmvorbereitung

weiter ...

Fotos Erstkommunionvorbereitung

weiter ...