Den Glauben neu deuten

Angebote der VoG Die Lupe in Weywertz

Hier finden Sie die Veranstaltungen der Lupe im Oktober 2019, darunter auch eine Vortrag mit Karl-Heinz Calles zum Thema "Den Glauben neu deuten". Dieser Abend findet im Weywertzer Helena-Stollenwerk-Raum an der Pfarrkirche statt.      

Do 10.10.  Über Galgen wächst kein Gras (Film + Diskussion auf Leinwand, Eupen)

Es findet ein Abend über die umstrittene Doku „Über Galgen wächst kein Gras“ (84 Min.) zu dem Massaker von Baugnez statt. Dabei wird der Hintergrund um den „Malmedyprozess“ (Joachim Peiper) des Nachkriegsjahres 1946 intensiv beleuchtet. (Eintritt 5 €)

 Do 17.10.  AS Eupen 1968-2005 in alten Filmen (Filmabend auf Leinwand, Eupen)

Zunächst wird die AS Eupen von 1968-1974 in stehenden und bewegten Bildern gezeigt. Dann werden die Aufstiegsrunde 2003 zur 1. Division sowie weitere Höhepunkte bis 2005 präsentiert. Das spannende Material (105 Min.) ist ein Muss für jeden Fan der AS Eupen. (Ein­tritt: 5 €)

 Mi 23.10.  Gedanken bestimmen unser Leben (Vortrag + Diskussion, Eupen)

Wir denken ständig, ob wir wollen oder nicht. Jeder Gedanke hat eine Konsequenz, ob positiv oder negativ. Gedanken können beflügeln, aber auch in Verzweiflung stürzen. Die psychologische Beraterin Liane Becker zeigt, wie Gedanken unser Leben bestimmen. (Eintritt: 5 €)

 Mo 28.10.  Den Glauben neu deuten (Vortrag, Stollenwerk-Raum Weywertz)

Die Kirche steckt in einer tiefen Krise: Glaubensschwund, Missbrauchsskandale, Priestermangel und leere Kirchen. Karl Heinz Calles behauptet, dass wir alle an unserem Glaubensverständnis arbeiten können. Denn es geht um nicht mehr als den Glauben neu deuten. (Ein­tritt: 5 €)

* Die Abende finden jeweils um 20 Uhr statt. An­mel­dung so rasch wie möglich: Tel. 087/ 552719 oder lupe.info@unitedadsl.be. Weitere Bildungsangebote: www.lupe.be

<< zurück


Pfarrbrief online

weiter ...

Aktuelle Artikel

weiter ...

Predigt-Archiv

weiter ...

Fotos Pfarrleben

weiter ...

Fotos Firmvorbereitung

weiter ...

Fotos Erstkommunionvorbereitung

weiter ...